GALERIE Anke Zeisler
 
 
 
Frank Hartung
Diana
2009
Öl auf Leinwand
40 x 30 cm


Preis:
Anfrage




Die Malerei von Frank Hartung lebt vom Sujet - dem Portrait etwa - und der ihr eigenen sinnlichen Erotik von Farbe, ihren feinsten Nuancen und ihrem innigen, fast kontemplativen Setzen, Streichen, Tupfen auf einen grob gewebten Grund. Den Ausdruck des Stillen, In-sich-Gekehrten könnte man als Melancholie interpretieren. Eher aber ist das Introvertierte, fast Starre der Bilder des Künstlers als beruhigte, ganz konzentrierte Daseinsform zu verstehen, deren äußere Passivität tatsächlich aber höchste Konzentration, inneres Arbeiten, größte Lebendigkeit bedeuten. Es gibt diesen Zustand, der in den verschiedenen Kulturen, die heute wohl mehr und zwingender aufeinander treffen, verschiedene Namen hat. Das Moment des Versunkenen in Hartungs Malerei erinnert uns an die Möglichkeit dieser sehr persönlichen, stärkenden und letztlich auch beglückenden Art des Innehaltens.
Anke Zeisler


Biografische Angaben
1950   * in Berlin Köpenick
1968 - 1976   künstlerisch-ästhetische Ausbildung bei Dieter Goltzsche
1981 - 1986   Studium der Philosophie an der Freien Universität Berlin
seit 1987   freischaffend als Bildhauer und Maler

Ausstellungen im In- und Ausland
 
 

Galerieblatt 2010
< nach oben
< zurück